.: Navigation

Immobilienkaufberatung

Die Immobilienkaufberatung! - Ohne Risiko zum Eigentum!

Immobilienkaufberatung - Mehr Sicherheit beim Immobilienkauf!

Immobilienkaufberatung - Mehr Sicherheit vor dem Immobilienkauf

Der Erwerb einer Immobilie ist mit Sicherheit für die meisten Menschen die Entscheidung Ihres Lebens. Damit Ihre Entscheidung auch langfristig eine sichere Investition bleibt, die in Zukunft wertbeständig ist, empfehlen wir den Zustand der Immobilie durch eine Immobilienkaufberatung beurteilen zu lassen. Ziel der Immobilienkaufberatung ist es, die Stärken und Schwächen des Objektes zu erfassen, um Ihnen beim Immobilienkauf beratend zur Seite stehen zu können. Dem Immobilienkäufer werden in aller Regel, Immobilien aller Baujahre auf dem Markt angeboten. Dies bedeutet. dass sich der Käufer mit den baujahrtypischen Schwächen der Bauwerke auseinandersetzen muss. Wir beurteilen für Sie im Rahmen der Immobilienkaufberatung den Zustand des Gebäudes sowie der Anlagentechnik und schätzen den Sanierungsbedarf für Ihre Wunschimmobilie ein. Während einer Ortsbegehung können Um- und Anbaumöglichkeiten abgewogen werden. Wir prüfen, ob der Wärmeschutz, der Schallschutz und die Haustechnik den heute gestellten Anforderungen entsprechen. Unter Umständen fordert der Gesetzgeber, dass Sanierungsmaßnahmen direkt nach dem Immobilienwerwerb beispielsweise am Wärmeschutz oder der technische Anlage durchgeführt werden müssen. Unser Ingenieurbüro bietet Ihnen zudem die Möglichkeit Immobilien auf eine mögliche Belastung auf Innenraumschadstoffe überprüfen zu lassen. Insbesondere sollten Immobilienkäufer das Angebot aus den 60er bis 70er Jahren diesbezüglich untersuchen lassen.

  • Beurteilung der Bausubstanz
  • Beurteilung der technischen Anlage
  • Einbezug der Gesetze  und Verordnungen
  • Immobilienpreis bewerten
Immobilienkaufberatung-Ohne Risiko zum Eigentum!

Neben der Bausubstanz  und der technischen Anlage, die  es beim Immobilienkauf zu prüfen gilt, sind  außerdem die aktuelle Fassung der ENEV und die Bestimmungen der  ersten Bundesimmissionsschutzverordnung  (1.BlmSchV) zu berücksichtigen. Die Verordnungen greifen im Falle des Immobilienkaufs. Unter Umständen sind Sie als Immobilienkäufer dazu verpflichtet die Forderungen der Verordnungen in bestimmten Bereichen sofort nach dem Kauf oder innerhalb  einer gesetzten Frist umzusetzen.

Es ist zu empfehlen, nicht nur die Immobilie selbst,  sondern auch das Angebot des Maklers  sowie die Angaben des Eigentümers kritisch zu prüfen. Beide Parteien haben ein großes Interesse daran, Ihnen die „liebgewonnene Immobilien“ zu verkaufen. Für Mängel, die nach dem Immobilienkauf entdeckt werden, haften der Verkäufer als auch der Makler in der Regel nicht. Daher erscheint es umso nötiger, die angebotenen Objekte mittels einer Immobilienkaufberatung kritisch prüfen zu lassen. Gehen Sie kein  unkalkulierbares Risiko beim Kauf einer Immobilie ein. Weitere Informationen zum Umfang und den Kosten einer Immobilienkaufberatung finden Sie hier.


Immobilienkaufberatung - Immobilienbewertung im Großraum Aachen, Düsseldorf, Köln, Bonn

Für weitere Informationen, Kostenvoranschläge oder Terminabsprachen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.